Die Rezeptgebühr wird ab 1. Jänner 2022 auf 6,65 EUR pro verschreibungspflichtiges Medikament erhöht.
Das Pflegegeld wird auch 2022 erhöht:
  • In Pflegestufe 1 erhält man damit künftig 165,40 EUR.
  • In Pflegestufe 2 bekommen Betroffene 305 EUR.
  • In Pflegestufe 3 475,20 EUR.
  • In Pflegestufe 4 712,70 EUR
  • In Pflegestufe 5 1351,80 EUR
  • In Pflegestufe 6 1.351,80 EUR
  • und in Pflegestufe 7 1.776,50 EUR.